Nagelatelier Zauberfeile

 

FAQ - häufig gestellte Fragen

  

Wie lange dauert eine Behandlung?

Für eine komplette Erstbehandlung solltest Du ca. 2 Stunden rechnen, wobei sich die Behandlung je nach Aufwand verlängern oder verkürzen kann.

 

Wie oft ist eine Nachbehandlung nötig?

Der Naturnagel wächst weiter und so entsteht eine Lücke die regelmäßig aufgefüllt werden muss. In Abständen von 3 - 5 Wochen, je nach Wachstum des Naturnagels, sollte eine Nachbehandlung stattfinden. Wenn die Statik nicht mehr passt und die Hebelwirkung der Nägel zu groß wird, ist eine Stabilität nicht mehr gegeben. Bei Brüchen oder auch Liftings, muss tiefer gefeilt werden, Ihr Nagel wird somit stärker belastet. Ein regelmäßiges und zeitiges Auffüllen ist daher zwingend notwendig, damit Sie lange Freude an Ihren Nägeln haben.

                 

 

 

 

 

                                  

Kann der Gelaufbau Pilz verursachen?

Nein. Der Gelaufbau unterliegt den gleichen Bedingungen der Naturnagel. Wenn Sie genau wie die Naturnägel gepflegt werden, kann auch kein Pilz entstehen.

 

Was für eine Länge sollte ich wählen?

Bei der Wahl der Länge berücksichtigen Sie den Einsatz Ihrer Hände (beruflich und auch privat).

 

Wie strapazierfähig sind meine Nägel?

Die Nägel dürfen niemals als Werkzeug benutzt werden. Nehmen Sie Ihre Nägel nie als Hebelwerkzeug oder knibbeln mit Aufkleber ab. Die Nägel sind ca. 60% stabiler als Naturnägel, was aber nicht heißt, dass sie bei einer stärkeren Belastung nicht genau so brechen können wie die Naturnägel. Bei unvorsichtigem Hantieren muss auch der Gelaufbau abbrechen, weil Sie sonst dein Nagelbett verletzen würden! Als Faustregel gilt: Mute dem Gelaufbau nichts zu, was Du nicht auch deinen Naturnägeln zumuten würdest!

 

Darf ich meine Nägel feilen?

Nagelschere, -knipser und Metallfeilen sind tabu. Vermeiden Sie eigenes Feilen an Ihren Nägeln, damit die Form nicht beschädigt wird. Sollte sich das Feilen nicht vermeiden lassen, bitte nur mit einer Sandfeile (fein). Passende Feilen bekommen Sie auch in meinem Nagelstudio.

 

Worauf muss ich achten, um Liftings oder Brüche zu vermeiden?

Vorsicht bei Autotüren, Kofferraumklappen, Schubladen, Klingelknöpfe und innliegende Knöpfe, die man eindrücken muss. Sie werden mit der Zeit lernen, wie Sie mit Ihren Nägeln am besten umgehen und werden sich schnell für einiges, wie z.B. das Öffnen einer Tetra-Packung oder Getränkedose ein Hilfsmittel zur Hand nehmen. Sollten sich Liftings oder Brüche am Gelaufbau ergeben, sollten diese schnellstmöglich behoben werden, um weitere Schäden zu verhindern. Bitte vereinbaren Sie in diesem Fall umgehend einen Reparatur-Termin. Da das Material eine starke Bindung mit dem Naturnagel eingeht, reißen Sie bitte niemals das Gel herunter, da Sie sonst Ihren eigenen Nagel beschädigen können. Wenn Ihrem Nagel zu viel Nagelsubstanz entzogen wird, ist eine Haltbarkeit des Gels nicht mehr gewährleistet.

 

 

Wie kann ich meine Nägel schützen?

Verwenden Sie Reinigungsmittel bitte nur mit Handschuhe, um Ihre Nägel zu schützen. Auch beim Nagellackentfernen wählen Sie bitte den Acetonfreien, damit Sie lange Freude an Ihren Nägeln haben. Die Haltbarkeit kann somit nicht in Mitleidenschaft gezogen werden. Ausgenommen sind jedoch Stoßbrüche.

 

Was kann ich tun, wenn sich unter der Nagelspitze hartnäckiger Schmutz ansammelt?

Ihre Nägel sollten Sie niemals mit harten bzw. spitzen Gegenständen säubern. Sollte sich unter den Spitzen hartnäckiger Schmutz ansammeln, können Sie diesen mit einer weichen Zahnbürste und Perlweiss entfernen.

                           

                            

 

 

 

 

Kann man auf das Gel allergisch reagieren?

Allergien können leider, wie auch beim Heuschnupfen, von heute auf morgen auftreten. Allergische Reaktionen, wie Errötungen an Nagelhaut oder Juckreiz, sind sofort anzugeben, damit dementsprechend reagiert werden kann.

 

Kann Medikamente die Haltbarkeit des Gelaufbaues beeinflussen?

Medikamente und auch die Psyche können die Haltbarkeit der Gelaufbäue beeinflussen.

 

Was kann ich für die Pflege tun?

Zur Pflege der Nagelhaut empfehle ich ein Nagelöl, was Sie abends ganz bequem beim Fernsehschauen einmassieren können. Am Tag der Behandlung bitte jedoch kein Öl oder Handcreme verwenden.

 

Was mache ich, wenn ich den Gelaufbau nicht mehr haben möchten?

Hebeln Sie den Gelaufbau niemals herunter! Auch selbstständiges Herunterfeilen des Gels sollten Sie vermeiden. Wollen Sie den Gelaufbau nicht mehr haben, lasse Sie sie fachmännisch herunterfeilen um Schäden zu vermeiden.

 

 

Nagelatelier Zauberfeile

Nagelatelier Zauberfeile  |  info@nagelatelier-zauberfeile.de